5. Vulkan-Iron-Walk am 09. Oktober 2011

Jubiläum des Vulkan-Iron-Walk brachte 750 Euro für die Tafeln im Kreis

VOGELSBERGKREIS. Es war ein kleines Jubiläum, die bereits fünfte Auflage des Vulkan-Iron-Walk fand bei trockener und sonniger Witterung am vergangenen Sonntag einen erfreulichen Zuspruch. 52 Sportlerinnen und Sportler absolvierten die von Manfred Görig initiierte und veranstaltete Neuauflage des Walking- und Wandermarathons, bei dem insgesamt 750 Euro für die Vogelsberger Tafeln in Alsfeld, Lauterbach und Schotten erlaufen wurden. Im Rahmen der Spendenübergabe an die Vertreter der Tafeln wurden auch die Läufer von Manfred Görig geehrt.

 

Startpunkt des fünften Vulkan-Iron-Walk war in diesem Jahr, wie bereits bei der ersten Veranstaltung im Jahr 2006, der Marktplatz in Alsfeld. Von dort aus ging für die Teilnehmer bis zum ersten Etappenziel am Dorfgemeinschaftshaus in Hopfgarten quer durch die herbstliche Landschaft des Schwalmtals. Die Schlussetappe der insgesamt 23 Kilometer langen Gesamtstrecke führte weiter über den Sportplatz in Wallenrod bis zum Tagesziel im Lauterbacher Hof nach Lauterbach, wo Manfred Görig die erlaufenen Startgelder und Spenden am Nachmittag an die Vertreter der Vogelsberger Tafeln übergab. Görig bedankte sich bei allen Teilnehmern und Spendern herzlich für ihr Engagement beim Vulkan-Iron-Walk. Alle 18 Läufer die die Gesamtstrecke bewältigt hatten, zeichnete Görig mit einer Ehrenurkunde und einem Verpflegungsgutschein aus. Der jüngste Teilnehmer Mike Haas (14) und der älteste Teilnehmer Wilfried Schlichting aus Lauterbach (76), der bereits alle 5 Auflagen des Vulkan-Iron-Walk komplett bewältigt hatte, wurden von Görig mit einem Präsent geehrt. Insgesamt kamen 750 Euro aus den Startgeldern und Spenden für die Arbeit der Tafeln im Vogelsbergkreis zusammen.

 

Karina Weitzel und Marlene Göbelt von der Alsfelder Tafel, Bärbel Möller von der Tafel in Lauterbach und Werner Dietz von der Schottener Tafel konnten jeweils 250,- Euro zur Unterstützung ihrer Arbeit von der gemeinnützigen Sportveranstaltung mit nach Hause nehmen. Die Vertreter der Tafeln bedankten sich im Namen ihrer Vereine beim Veranstalter Manfred Görig. Auch im kommenden Jahr soll es eine Neuauflage der Benefiz-Veranstaltung geben, wie Manfred Görig bereits angekündigt hat.

 
 

Besucher seit April 2007:

Besucher:1649835
Heute:20
Online:1