Quelle der Fotos: www.vogelsberg-nachrichten.de Landkreis Herzlichen Dank für Ihr Vertrauen

Liebe Wählerinnen und Wähler,

ich freue mich sehr über das mir entgegengebrachte Vertrauen und danke Ihnen herzlich für das eindeutige Wahlergebnis.

Dieses Ergebnis ist ein guter Start für meine neue Aufgabe als Landrat des Vogelsbergkreises.

Mit den besten Grüßen,
Manfred Görig

Veröffentlicht am 24.11.2011

 

Landkreis Manfred Görig (SPD) gewinnt Landrats-Stichwahl

Alsfelder-Allgemeine Zeitung vom 21.11.2011: Selbst in Kirtorf und Lauterbach legte Görig zu.

Vogelsbergkreis (jol). Manfred Görig hat auf breiter Front an Stimmen gewonnen, den zweiten Wahlgang der Landratswahl am Sonntag entschied er mit 2500 Stimmen Vorsprung für sich. Auch in »schwarzen« Orten legte er zu.

Veröffentlicht am 24.11.2011

 

Presse Manfred Görig diskutierte mit Landräten über die Finanzausstattung der hessischen Kreise

Gedankenaustausch von Verwaltungschefs aus hessischen Kreisen in Alsfeld-Eudorf.

VOGELSBERGKREIS. Am gestrigen Freitagvormittag sind die Landräte aus zahlreichen hessischen Kreisen zu einem gemeinsamen Gedankenaustausch nach Alsfeld-Eudorf gekommen. Thema war die prekäre Finanzausstattung der hessischen Landkreise. Der Deutsche Landkreistag habe festgestellt, dass die Entwicklung der Kreisfinanzen in Hessen „im Vergleich zu den anderen Bundesländern außerordentlich besorgniserregend“ sei, erklärte Wolfgang Schuster (SPD), Landrat des Lahn-Dill-Kreises. Schuster war mit weiteren sozialdemokratischen Amtskollegen und Kreisbeigeordneten nach Alsfeld-Eudorf gekommen, auch um Manfred Görig vor der entscheidenden Landrats-Stichwahl am Sonntag zu unterstützen. Die Landräte bekräftigten ihre Absicht, eine Verbesserung der Finanzausstattung der Landkreise auch juristisch gegen das Land Hessen einzuklagen.

Veröffentlicht am 18.11.2011

 

Presse Hessische SPD-Abgeordnete unterstützen Manfred Görig

Am kommenden Samstag machen sich gleich mehrere Landtags-und Bundestagsabgeordnete der hessischen SPD auf den Weg in den Vogelsberg, um vor Ort an Infoständen in 6 Gemeinden und Verteilaktionen vor Supermärkten im ganzen Kreis teilzunehmen. Ziel der Aktionen ist es, den SPD-Kandidaten für die Landratswahl, Manfred Görig, in der Schlussphase des Wahlkampfs zu unterstützen und für seine politischen Ziele zu werben.

Veröffentlicht am 16.11.2011

 

Presse Manfred Görig wirbt mit Hausbesuchen um die Wählergunst

Um vor der Stichwahl für das Amt des Vogelsberger Landrats am Sonntag, den 20.11., noch einmal Wählerinnen und Wähler persönlich zur Teilnahme an der Wahl zu motivieren, wird der SPD-Kandidat Manfred Görig in den kommenden Tagen Hausbesuche in der Alsfelder Kernstadt durchführen. Auch auf den Wochenmärkten am Dienstag und Freitag sind weitere Aktionen der SPD geplant.

Veröffentlicht am 15.11.2011

 

Presse SPD: „Kämpfen fair um jede Stimme, für klare Verhältnisse im Vogelsbergkreis“

Die Mitglieder des SPD-Unterbezirksvorstandes und der Kreistagsfraktion analysierten in der vergangenen Woche in einer gemeinsamen Sitzung das Ergebnis des ersten Urnenganges zur Wahl des Vogelsberger Landrates. Manfred Görig kann mit dem guten Ergebnis von 47,6 Prozent der abgegebenen Stimmen als erstplatzierter Kandidat aus dem ersten Wahlgang in die entscheidende Stichwahl gehen. Besonders erfreut zeigten sich die SPD-Gremien über das herausragende Wahlergebnis von 71,6 Prozent, das Görig in seiner Heimatstadt Romrod für sich verbuchen konnte. „Ein solcher Vertrauensbeweis gibt mir Rückenwind für die bevorstehende Stichwahl“, erklärte Görig, der noch einmal sämtliche Kräfte mobilisieren möchte. Er sei zuversichtlich, dass es der SPD gemeinsam mit ihren Koalitionspartnern Bündnis 90/Die Grünen und FW gelingen werde, die Bedeutung der Landratswahl für den Vogelsbergkreis herauszustellen und für eine breite Beteiligung an dem zweiten Urnengang zu werben.

Veröffentlicht am 14.11.2011

 

Presse Manfred Görig (SPD): „Vogelsbergkreis muss sich professionell für die Zukunft aufstellen“

Landratskandidat Manfred Görig widerspricht den Aussagen der CDU zur Stelle eines hauptamtlichen Ersten Kreisbeigeordneten.

VOGELSBERGKREIS. Landratskandidat Manfred Görig nimmt in einer Pressemitteilung Stellung zu den jüngsten Äußerungen seines CDU-Gegenkandidaten Vollmöller zu der Stelle eines hauptamtlichen Ersten Kreisbeigeordneten. Der Vogelsbergkreis brauche eine professionelle Steuerung der Verwaltung und müsse sich bestmöglich für die Herausforderungen der Zukunft aufstellen. In allen hessischen Landkreises mit Ausnahme des Vogelsberges sei der Stellvertreter des Landrates ein Hauptamtlicher. Die enorme Fülle an Aufgaben erfordere auch im Vogelsbergkreis eine Professionalisierung an der Spitze der Kreisverwaltung. Auch die Zahlen, die von der Vogelsberger CDU und deren Kandidat Vollmöller in einer Pressemitteilung als vermeintliche Kosten beziffert worden sind, seien falsch.

Veröffentlicht am 03.11.2011

 

Allgemein Görig (SPD): „Das Defizit des Kreises kann 2012 zurück geführt werden“

Kassen aller hessischen Landkreise trotz steigender Steuereinnahmen in tiefroten Zahlen

VOGELSBERGKREIS. Der Landtagsabgeordnete und Erste Kreisbeigeordnete des Vogelsbergkreises, Manfred Görig, geht von Verbesserungen beim Kreishaushalt für das Jahr 2012 aus. Die Koalition aus SPD, Bündnis 90/Die Grünen und FW sei entschlossen, das Defizit des Kreises im kommenden Jahr von ca. 17 Millionen Euro im Jahr 2011 auf ca. 12 Millionen Euro im nächsten Jahr verantwortungsvoll zurück zu führen. Sofern die Koalitionsfraktionen einem entsprechenden Haushaltsentwurf zustimmen, könnten auch ca. 1,5 Millionen Euro an langfristigen Krediten des Vogelsbergkreises getilgt werden. Darüber hinaus solle der Vogelsbergkreis am beabsichtigten Tilgungsfonds des Landes zum Abbau kommunaler Schulden teilnehmen, wenn dessen Rahmenbedingungen durch die Landesregierung endgültig geklärt worden seien. Görig möchte die Kassenkredite des Vogelsbergkreises, die gegenwärtig bei 100 Millionen Euro valutieren, in den Entschuldungsfonds des Landes geben und diese unter finanzieller Beteiligung des Landes mittelfristig tilgen lassen.

Veröffentlicht am 26.10.2011

 

Presse Görig (SPD): „Mehr Mitbestimmung für Senioren“

SPD-Landratskandidat Görig: Koalition plant die Einrichtung eines Kreisseniorenbeirats.

VOGELSBERGKREIS. Der SPD-Landratskandidat Manfred Görig wünscht sich mehr Mitbestimmungsrechte für die Seniorenvertreter im Vogelsbergkreis. Aus seiner Sicht soll der neue Kreisseniorenbeirat gleiche Mitbestimmungsrechte bekommen wie das Kinder- und Jugendparlament, das ein Rede- und Antragsrecht im Kreistag besitzt.

Veröffentlicht am 20.10.2011

 

Presse Görig (SPD): „Wir werden die Geburtshilfe in Alsfeld erhalten!“

SPD-Landtagsabgeordneter und Landratskandidat Görig sichert seine Unterstützung zu.

VOGELSBERGKREIS. Ein Schreiben der Gynäkologischen Gemeinschaftspraxis von Dr. Hermann Vogel, Dr. Stefan Schindler und Ärztin Heike Kley an die die Fraktionsvorsitzenden im Kreistag und die Landratskandidaten gibt Anlass zur öffentlichen Stellungnahme. Die Versorgung der belegärztlich geführten Frauenklinik des Kreiskrankenhauses Alsfeld sei gefährdet. Durch die Erlössituation im Bereich der Geburtshilfe, die sich für das Krankenhaus hochdefizitär darstelle, sei die Geschäftsleitung gezwungen nach Kosteneinsparungen zu suchen. Das dürfe aber nicht dazu führen, dass die letzte Geburtshilfe im Vogelsberg geschlossen werde, so Görig. „Das wäre ein fatales Signal für die Zukunftsfähigkeit des Kreises. Deshalb werden wir die Geburtshilfe in Alsfeld erhalten, das ist auch Wille der neuen Kreiskoalition“, so der SPD-Politiker. Um sachgerechte Lösungen für die Zukunft zu finden, seien nun Gespräche mit allen Beteiligten notwendig.

Veröffentlicht am 10.10.2011

 

Besucher seit April 2007:

Besucher:1696292
Heute:16
Online:1
 

WebsoziCMS 3.8.9 - 001696292 - 1 auf SPD Groß-Zimmern - 1 auf SPD Pfungstadt - 1 auf SPD Romrod - 1 auf SPD Breuberg - 1 auf SPD Vollmarshausen - 1 auf Willi Müller -